Zur Aufrechterhaltung des Supports von Magento 1 nach dem End Of Life. Mage One

Support für User

von Magento 1

Die E-Commerce-Software Magento 1 wird seit Juni 2020 nicht weiter vom Anbieter Adobe supported. Weltweit tausende Händler haben seitdem das Problem, dass es keine Sicherheitspatches mehr für ihren Online-Shop gibt. Abgesehen von unmittelbaren finanziellen oder technischen Konsequenzen möchte kein Unternehmen wegen Sicherheitsvorfällen in die Schlagzeilen oder in den Fokus der Aufsichtsbehörden für Datenschutz geraten.

 

Daher hat sich aus der Magento Community heraus das Projekt Mage One gegründet, das Händlern seit dem „End of Live“ von Magento 1 Patches und Updates zur Verfügung stellt.

Magento 1 End Of Life

Das Supportende bedeutet konkret, dass es keine Sicherheitslücken mehr behoben werden und auch aktiv keine mehr gesucht werden. Auch wird der bestehende Programmcode nicht mehr  an Neuerungen der zugrunde liegenden Programmiersprachen  oder Serverstruktur angepasst. Bei einer Umstellung bedeutet das beispielsweise, dass der Shop auf einer neuen PHP-Version nicht mehr lauffähig sein könnte.

Wer also mit Magento 1 zumindest noch ein paar Jahre weiter fahren möchte, braucht für die Sicherheitsfrage eine Lösung.

MageOne